Sonntag, 22. Juli 2018

Video @ rbb


Hilmar Thate


LINKS

Nachruf @ rbb
Wikipedia
Beitrag teilen

† Hilmar Otto Thate (1931-2016)


Der Theater- und Filmschauspieler Hilmar Thate ist tot. Thate starb bereits am 14. September im Alter von 85 Jahren in Berlin, wie eine Sprecherin der Akademie der Künste am Samstag unter Berufung auf die Familie mitteilte.

Der 1931 in Dölau bei Halle geborene Schauspieler arbeitete nach 1951 am Maxim-Gorki-Theater und am Berliner Ensemble. Er war Mitglied der Akademie der Künste der DDR und seit 1993 Mitglied der Akademie der Künste Berlin. Am Theater arbeitete er mit Regiegrößen wie George Tabori und Ingmar Bergman zusammen.

Der Ehemann von Paul und Paula-Star Angelica Domröse, war in der DDR ein Star, feierte aber auch im wiedervereinigten Deutschland große Erfolge. Als Der König von St. Pauli begeisterte er das Fernsehpublikum. Das Angebot, Tatort-Kommissar zu werden, lehnte er dagegen ab. Zu seinen bekanntesten Kinofilmen zählen Der geteilte Himmel von Konrad Wolf sowie Die Sehnsucht der Veronika Voss von Rainer Werner Fassbinder. Im DDR-Fernsehen glänzte Thate als Daniel Druskat.

Nach seinem Protest gegen die Ausweisung von Wolf Biermann wurde Thate in der DDR kaum noch besetzt und verließ die Republik 1980 gemeinsam mit seiner Frau. In Theatern in West-Berlin, München und Wien begann Hilmar Thate eine zweite Karriere, auch trat er häufig als Brecht-Sänger auf und sprach etliche Hörbücher ein. 2006 erschien seine Autobiografie „Neulich, als ich noch Kind war“. ■ rbb

Ohne Cookies macht das Leben Internet keinen Sinn. Daher verarbeiten auch wir zumeist anonyme Daten und schenken Ihrem Browser ein paar Kekse. Welche Sorte wir hinterlegen, können Sie in unseren Datenschutzbestimmungen lesen. Sollten Sie damit einverstanden sein, klicken Sie bitte auf das Krümelmonster...