Sonntag, 25. Februar 2018
Nicht zu überTrumpfen!

Saturday Night Live startet mit einem Knaller ins mittlerweile 42. Jahr! Nicht nur, dass die vorzeitige Entlassung von Jay Pharoah und Taran Killam für Schlagzeilen sorgte - jetzt sind neben den neuen Sketchschauspielern Mikey Day, Alex Moffat und Melissa Villasenor auch Datum und Gäste der ersten Show bekannt: Diesen Samstag, am 1. Oktober, eröffnen Margot Robbie mit Musikgast The Weeknd die neue Staffel. Passend zur Präsidentschafts-Wahl-Debatte treten Kate McKinnon und SNL-Veteran Alec Baldwin als Hillary Clinton und Donald Trump in Erscheinung. Baldwin musste zwangsläufig her, da sich Taran Killam in den letzten Jahren das Trump-Toupet aufgesetzt hatte. Leider gibt es in Deutschland die Show nicht live zu sehen, und Ausschnitte davon lediglich über Soziale Medien, da YouTube die neuen Sketche nach wie vor sperrt. Abhilfe schafft lediglich eine Verbindung via VPN. Dann kann man sich auch die komplette Show auf NBC ansehen... ■ mz

29. September 2016
AKTUELL

Wind River - Interview mit Taylor Sheridan
Regisseur Taylor Sheridan spricht über Wind River, den Abschluss seiner Trilogie über das amerikanische Grenzland...

The Commuter
Liam Neeson fährt S-Bahn und wird dazu genötigt, im Zug eine Person ausfindig zu machen, die wertvolle Informationen transportiert...

Bright
Will Smith hat sich auf das neue Format des Internetz-Strömens eingelassen und geht für Netflix mit einem Ork-Kollegen auf Polizeistreife in einem magischen Los Angeles von Regisseur David Ayer - unterhaltsame Fantasy-Action, die mehr erhofft...

Jumanji: Willkommen im Dschungel
The Breakfast Club wird in ein Videospiel hineingezogen - eine spritzig-bunte Actionkomödie mit fantastischen Schauspielern, völlig banal aber unterhaltsam...

Star Wars VIII Die letzten Jedi
Wo Star Wars draufsteht, sind auch „Star Wars“ drin - und davon jede Menge! Rian Johnson (Looper) inszenierte Episode VIII der Sternenkriegsage um Luke Skywalker und die Macht mit viel Action, Humor und Überlänge - jetzt im Kino, in 3D und IMAX...

Gestorben wird immer...
Jóhann Jóhannsson, Reg E. Cathey, John Gavin, Mickey Jones, John Mahoney, Rolf Zacher, Dennis Edwards, Mark Salling, Coco Schumann, John Morris, Ursula K. le Guin, Paul Bocuse, Jim Rodford, Fredo Santana, Allison Shearmur...

[mehr...]

Saturday Night Live


Saturday Night Live


LINKS

Wiki: VPN
SNL @ NBC



► Beitrag teilen