Mittwoch, 13. Dezember 2017

LINKS


Bildergalerie
Kinofinder
Filmseite
Beitrag teilen
Kinostarts September


VIDEOS

Trailer

Supermensch - Wer ist Shep Gordon?


Shep Gordon in seiner Hängematte
© rapid eye movies

Der kanadische Schauspieler und Komiker Mike Myers ist ja bekannt für seine Affinität zur Musik, insbesondere Aerosmith, die ihm zum Geburtstag in einer Ausgabe der Show Saturday Night Live während seines „Wayne's World“-Sketches ein Ständchen lieferten. In seinen WW-Sketchen mit seinem Kollegen Dana Carvey drehte sich alles um Coolness, Chicks und natürlich um Musik.

So kam es auch, als Myers für den Spielfilm Wayne's World 1991 an die Tür des Musikmanagers Shep Gordon für einen Alice-Cooper-Song klopfte. Shep ließ ihn erstmal zappeln. Ihrer neuen Freundschaft tat dies jedoch keinen Abbruch. 22 Jahre später erzählt Shep legendäre Stories aus seinem Leben in und jenseits von Hollywood und Myers macht daraus sein vielbeachtetes Regiedebüt, das 2013 auf dem Internationalen Filmfest in Toronto uraufgeführt wurde.

Shep Gordon macht mit Hingabe seit mehr als 40 Jahren große Musik-, Film- und Koch-Stars zu dem, was sie sind. Voller Demut und Weisheit blickt er heute auf ein pralles Leben zurück, angefüllt mit Erlebnissen, die unglaublicher nicht sein könnten. Mike Myers beleuchtet in seinem Regiedebüt (mit etwas Unterstützung von Produzentin Beth Aala) den Werdegang des „Supermenschen“ - vom Berater im Jugendknast übers Kiffen mit Janis Joplin und Jimi Hendrix, das Aufbauen von Alice Cooper zum Star, den Zwist mit Teddy Pendergrass, das Etablieren von Kochsendungen mit unterbezahlten Starköchen, bis hin zur Gegenwart, wo er sich zwar größtenteils zur Ruhe gesetzt hat, doch weiterhin für wohltätige Zwecke einsetzt.

Mike Myers beleuchtet nicht nur Gordons Karriere mit dessen Firma Alive, sondern zeigt auch den Privatmann, sein Techtelmechtel mit Sharon Stone, seine persönlichen Krisen, seine buddhistische Glaubensfindung und nicht zuletzt dessen Nahtoderlebnis während der Dreharbeiten. Herausgekommen ist ein recht unterhaltsames Dokumentarfilmchen, bei dem zahlreiche Stars aus Film und Konzertbühne zu Wort kommen. Das wahnsinnig Interessante an all seinen Erlebnissen ist schließlich, dass alles wahr ist! Auch wenn der Film an manchen Stellen visuell schlimm bearbeitet wurde, sieht man gern darüber hinweg, denn Shep Gordon ist laut dem Regisseur einfach »ein wahrer Mensch« [bezeichnet im Jiddischen eine aufrechte und ehrenwerte Person]. ■ mz

28. September 2014
OT: Supermensch: The Legend of Shep Gordon
Doku/Biografie/Musik
USA 2013
88 min | OmU


mit

Shep Gordon
Alice Cooper
Willem Dafoe
Anne Murray
Willie Nelson
Tom Arnold
Michael Douglas
Sylvester Stallone
Mike Myers
u.a.

drehbuch
Mike Myers
Beth Aala

kamera
Michael Pruitt-Bruun

regie
Mike Myers

produktion
A&E IndieFilms
Nomoneyfun Films

verleih
rapid eye movies

Kinostart: 18. September 2014